Willkommen!

Engelchen, Engelchen, flieg!


Portfolios

Landschaft

Dörfer, Städte, Architektur

Monochrome Momente

Fine Art

Pflanzenwelten


Fotos, die ich gern zeige


Schnee von gestern

Hallstatt

Ein Herbsttag in Salzburg

Leben ist nicht genug...

MyGarden

Blüten zum Träumen


Kontakt

Impressum

...kann, obwohl manch Gestriges einen schlechten Ruf genießt, auch interessant und aufschlussreich sein. Deshalb habe ich die folgenden Beiträge von der alten Homepage übernommen, verkörpern sie doch ein wichtiges Zeugnis meiner fotografischen Arbeit der letzten mehr als zehn Jahre.

Klicken Sie auf das jeweilige Bild, um den gewünschten Beitrag aufzurufen:

     Herbsttag in Salzburg

Nach Salzburg bin ich bereits 2012 gereist. Dabei war mir bewusst, dass der eine zur Verfügung stehende Tag nicht ausreichen würde, um diese Stadt fotografisch mehr als nur lückenhaft "einzufangen"; ich würde wohl wiederkommen müssen. Was ich nicht wusste, war, dass der zweite Besuch erst 2017, und dann auch wieder nur einen einzigen Tag lang, stattfinden konnte. Aus meiner Sicht nicht kompatibel mit einer zeitlich stimmigen Dokumentation. Inzwischen war auf meiner (alten) Homepage schon ein bilderbogenartiger, mit ausführlichen Texten versehener Bericht über jenen Herbsttag in Salzburg erschienen. Dabei sollte es bleiben. Den vierteiligen Bilderbogen können Sie hier aufrufen.

             Hallstatt

In Hallstatt habe ich 2016 in knapp zwei Tagen einen ganzen Ort "abfotografiert", und das fast ohne jede inhaltliche Vorbereitung. Bei einer unserer vielen Reisen ins österreichische Mühlviertel hatte uns unsere liebe Freundin und Gastgeberin beim morgendlichen Kaffeeklatsch dazu überredet, die "paar Kilometer" zum Dachstein, genauer: nach Hallstatt, zu fahren. Hallstatt, Hallstattzeit... - das kannten wir aus der Schule: also nichts wie hin! Die vorliegende Darbietung ist primär keine fotografische, sondern folgt der Intention, mein Buch über Hallstatt, das kurz nach der Reise entstanden war, einigermaßen internetgerecht nachzubilden.

= Klick darauf: zur nächsten Seite      = Klick darauf: zurück zu Schnee von gestern

"Leben ist nicht genug..."

...entstand 2017 eher zufällig, als ich noch einmal meine analogen Fotografien aus den siebziger Jahren inspizierte, gerade auch sehr liebgewonnene aus dem dänischen Jütland. Welche Enttäuschung offenbarte sich da: Positive wie Negative waren in keinem auch annähernd reproduktionsfähigen Zustand mehr. Die Bilder schienen unwiederbringlich verloren zu sein. Bis ich nach unzähligen Rettungsversuchen beschloss, sie in sanfte Brauntöne zu kleiden und in Foto-Grafiken umzuwandeln. Eine viel Geduld erfordernde Arbeit, aber das Ergebnis war so ansehnlich, dass ich unter Beifügung von aphoristischen Texten aus Märchen von H. C. Andersen spontan einen Fotoband konzipierte und die wieder anmutig gewordenen Bilder zu einem Beitrag auf meiner alten Website machte.

                          MyGarden

...stammt aus der Anfangszeit meiner ersten, einer englischsprachigen Homepage, auf der sich fast alles um Amateurfunk drehte und die Fotografie noch in keiner Weise mitkonzertierte. "MyGarden" versteht sich eher dokumentarisch; der Beitrag wollte meiner Liebe zu Gärten und allem Gärtnerischen Ausdruck verleihen und mit Hilfe einer Fülle von (englischsprachigen) Gartenzitaten kundtun, wieviel Seele mitschwingt. Vielleicht werde ich den Beitrag irgendwann überarbeiten, allein schon, um den heutigen Garten zu zeigen und von inzwischen gewachsener fotografischer Kompetenz zu profitieren.

                 Blüten zum Träumen

...habe ich ganz spontan zu Beginn der Corona-Epidemie verfasst, als ich Freunden und Bekannten Mut für eine voraussichtlich lange Zeit der Vereinsamung und latenter Angst zusprechen wollte.

Es handelt sich um ein vertontes Video; es lohnt sich also, den Lautsprecher anzuschalten. Nach der Corona-Krise habe ich seine Kommentierung neu gestaltet. In dieser geänderten Fassung sehen und hören Sie es hier.